10. April 2012

 

Poetry Slam 10BFG0

 

Nach einigen Wochen Vorbereitung wagten sich zwölf Schülerinnen und Schüler der 10BFG0 während des Deutschunterrichts im Filmraum auf die Bühne und traten mit selbst verfassten Texten bei ihrem ersten Poetry Slam gegeneinander an.

 

Während der Vorbereitung übten die Schülerinnen und Schüler sich im Verfassen verschiedener Textsorten, unternahmen inspirierende Spaziergänge zur Themenfindung und lernten von unserem erfahrenen Poeten Carsten Legel wie man einen (nicht immer ganz jugendfreien) Limerick schreibt. Auch die Regeln, die für einen Poetry Slam gelten, wurden erarbeitet und die Einhaltung, insbesondere der Regel „Respekt für den Poeten!", streng beachtet.

 

Die Vielfalt der erprobten Texte spiegelte sich auch in den Auftritten wider. Präsentiert wurden unter anderem Dialoge, Gedichte und Briefe, deren Stimmung unterschiedlicher nicht hätte sein können. Dem Monolog eines überlasteten Stuhls folgte der Tagebucheintrag eines ruppig behandelten Schlepperanhängers.

 

Gedankengänge des Mülleimers vor dem Haupteingang fanden ebenso Gehör wie motivierende Gedichte oder Vorschläge zum Umgang mit dem Verlust geliebter Menschen. Das Publikum würdigte die Auftritte mit lautstarkem Applaus.

 

Im Finale standen Özge Gönen mit ihrer Ansprache an den „arscholus tiefergehtesnichtmehr kriecherus" und Manuel Bode mit seinem Gedicht über das Ende einer Beziehung. Eine schwierige Entscheidung für das Publikum als Jury. Am liebsten hätte die 10BFG0 beide Finalisten zum Sieger gekürt, die Abstimmung durch Applaus offenbarte jedoch einen knappen, aber eindeutigen Sieger:

 

Manuel Bode gewinnt mit seinem ergreifenden Aufritt den ersten, aber vielleicht nicht letzten Poetry Slam der 10BFG0.

 

Teilnehmer in alphabetischer Reihenfolge:

 

Bode, Manuel

Steh auf!

 

Bussas, Dominik

Vampir von Unhausen / Euer Protz

 

Fabian, Julia

In Gedanken an meine treue Freundin Joy

 

Gönen, Özge

Leck mich am Arsch... oder lieber doch nicht?!

 

Hetzel, Friedrich

Jeden Montag dasselbe

 

Hüther, Swantje/Schubert, Michelle

Was erlebt ein Mülleimer?

 

Jablonski, Nina

Warum führe ich Selbstgespräche?

 

Miller, Christina

Ein Stuhl hat keine Arme

 

Schwanz, Shirin

Trauer nicht

 

Schweitzer, Timo

Trauertopf

 

Sieland, Pascal

Die wahren Gefühle des xjl-1000



 

 

 

Berufliche Schulen Eschwege
Südring 35
37269 Eschwege

 

Telefon

05651 2294-0

Fax

05651 2294-49

E-Mail

info@bs-eschwege.de

 

Unsere Sekretariatszeiten

Mo-Fr 7:30 - 15:00

 

QuickLinks

Aktuelles

16. Berufs- und Bildungsmesse PERSPEKTIVEN

mehr...

 

Stundenpläne online verfügbar

Aller Klassen- und Kurspläne stehen ab sofort wieder zur Verfügung

mehr...

 

BG Gesundheit lernt Psychiatrie kennen

Gesundheit hängt nicht nur von der körperlichen Verfassung ab, die psychische Stabilität spielt ebenfalls eine wichtige Rolle

mehr...

 

Unsrer neue Schulordnung ist jetzt online verfügbar

mehr...

 

Fachlehrer (m/w) Metalltechnik gesucht!

Weitere Informationen unter Aktuelles

 

Eltern- und Ausbildersprechtag

Termin:

Donnerstag, 15. Februar 2018

von 15 - 18 Uhr.

Bitte beachten Sie auch das Informationsschreiben, welches Sie demnächst erhalten werden. Sie findes es auch in unserem Downloadbereich.

 

AktionsTag

Erleben Sie unsere Schule "hautnah"!

Freitag, 9. Februar

mehr...

 

Unsere Schulleitung ist wieder komplett!

Ekkehard Götting endgültig zum Schulleiter und Andreas Althen zum stellvertretender Schulleiter ernannt

 

 

Ältere Meldungen finden Sie in unserem

Nachrichtenarchiv...

 

Besucher seit

Dezember 2010.