Berufliche Schulen Eschwege
Berufliche Schulen Eschwege

Bericht zum Informationsnachmittag am 21. Januar 2011

22. Januar 2011


Hilfe auf den Endspurt zur Entscheidung

Sehr positiv fällt die Resonanz auf den Informationsnachmittag aus, auf dem sich die Schülerinnen und Schüler der Abgangsklassen 9 und 10 der allgemeinen Schulen zusammen mit ihren Eltern dort umschauen und informieren konnten, wo die schulische Ausbildung demnächst eventuell fortgesetzt wird.

 

In der Zeit von 15.00 bis 18:00 Uhr gab es in den Räumen der Beruflichen Schule viele Beratungsgespräche. Besonderes Interesse zeigten viele Besucher sowohl an dem neuen Schwerpunkt Gesundheit im BG, aber auch an den für den technischen Zweig interessanten Werkstatt- und Praxisräumen.

 

Herr Althen erläutert den Einsatz der Bahn in den Grund- und Leistungskursen der Jahrgangsstufen 11 bis 13

Dass für den Unterricht im BG-Technik dafür eigens ein Klassenraum dauerhaft umfunktioniert wurde und dort eine Carrera-Bahn für die Softwareentwicklung, messtechnische Übungen und sonstige in der Regel in Teamarbeit zu lösende Aufgaben zu Verfügung steht, wurde unter fachkundiger Erklärung von Andreas Althen, dessen „Kind" das ganz Projekt ist, immer wieder bestaunt.

Dabei ging es insbesondere darum, zu erklären, dass die Erarbeitung komplexer Sachverhalte durchaus auch Spaß machen kann. Dass die Zukunftsaussichten im Bereich DV-/Elektrotechnik hervorragend sind bedarf mittlerweile keiner besonderen Erwähnung mehr, weil es jeder weiß.

 

Die Verbindung allgemeinem Wissen und beruflichem Know-How ist nicht nur für diesen Schwerpunkt das Erfolgsrezept der Beruflichen Schule. Ganz gleich mit welchem Abschluss man startet und welche Schulform man besucht, das Ziel besteht immer darin, auf dem anschließenden Ausbildungs- und Arbeitsmarkt oder auch im Studium immer eine Nasenlänge voraus zu sein.

 

Oft besteht das Problem der Schüler und Eltern auch in der „Qual der Wahl" über den „richtigen" Bildungsgang. Dass sich an dem Informationsnachmittag fast dreißig Lehrer aus allen schulischen Bereichen für Beratungen und Schulführungen zur Verfügung stellten, unterstreicht, welche Bedeutung auch wir der Frage möglichst vollständiger Informationen als Grundlage einer „guten" und für den jeweiligen Schüler auch wirklich passenden Entscheidung beimessen.

 

Die Schule steht auch für weitere Fragen immer zur Verfügung!


Manfred Zindel

 

 

Berufliche Schulen Eschwege
Südring 35
37269 Eschwege

Telefon

05651 2294-0

Fax

05651 2294-49

E-Mail

info@bs-eschwege.de

Unsere Sekretariatszeiten

Mo-Fr 7:30 - 15:00

 

QuickLinks

...schneller ans Ziel!

NEWS

Veranstaltungskalender

Stundenpläne 

Terminplan 

Warum BG-Technik?

Aktuelles

Neues Design

Unsere Webseite ist jetzt für mobile Geräte optimiert

 

Aktueller Terminplan

für das Schuljahr 2018/19 ist jetzt online verfügbar

mehr...

 

16. Berufs- und Bildungsmesse PERSPEKTIVEN

mehr...

 

Stundenpläne online verfügbar

Aller Klassen- und Kurspläne stehen ab sofort wieder zur Verfügung

mehr...

 

BG Gesundheit lernt Psychiatrie kennen

Gesundheit hängt nicht nur von der körperlichen Verfassung ab, die psychische Stabilität spielt ebenfalls eine wichtige Rolle

mehr...

 

Unsrer neue Schulordnung ist jetzt online verfügbar

mehr...

 

Fachlehrer (m/w) Metalltechnik gesucht!

Weitere Informationen unter Aktuelles

 

Eltern- und Ausbildersprechtag

Termin:

Donnerstag, 15. Februar 2018

von 15 - 18 Uhr.

Bitte beachten Sie auch das Informationsschreiben, welches Sie demnächst erhalten werden. Sie findes es auch in unserem Downloadbereich.

 

AktionsTag

Erleben Sie unsere Schule "hautnah"!

Freitag, 9. Februar

mehr...

 

Unsere Schulleitung ist wieder komplett!

Ekkehard Götting endgültig zum Schulleiter und Andreas Althen zum stellvertretender Schulleiter ernannt

 

 

Ältere Meldungen finden Sie in unserem

Nachrichtenarchiv...

 

Besucher seit

Dezember 2010.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Berufliche Schulen Eschwege

Anrufen

E-Mail

Anfahrt