25. Juli 2017

 

Die Kugeln rollten übers Grün

 

Premiere in Grebendorf: Werraland organisiert großes Boccia-Turnier

 

Was für eine Premiere: Über 50 Sportler, 15 Unified-Partner, 15 Coaches und 40 Helfer (allesamt Schüler der Beruflichen Schulen Eschwege) machten das Boccia-Turnier in der Grebendorfer Sporthalle zu einem großen Erfolg.

 

Der sportliche Vergleich von Menschen mit und ohne Handicap war aber weit mehr als nur ein freundschaftliches Kräftemessen. Als offizieller Anerkennungswettbewerb ging es in Grebendorf für die Sportler um die Qualifikation für die Nationalen Spiele von Special Olympics im Mai 2018 in Kiel, den Titelkämpfen für Menschen mit geistiger Behinderung.

„Ein Turnier in dieser Größenordnung auszurichten, war für uns absolutes Neuland“, sagt Erik Hogreve, Sportkoordinator der Werraland Werkstätten.

 

Denn neben dem rein Sportlichen, musste auch die Verpflegung der Sportler und teilweise auch die Unterbringung geregelt werden. „Wir können froh und dankbar sein mit der Beruflichen Schule Eschwege und dem Hotel Kochsberg solch tolle Partner zu haben“, so Hogreve.

 

Der über sieben Stunden dauernde Wettbewerb (inkl. Klassifizierung und Finalwettbewerben Anm.: Voraussetzung für Anerkennungswettbewerb) war geprägt von spannenden Spielen. Herausragend besonders die Unified-Teams, in denen je ein Sportler mit und ein Sportler ohne Handicap zusammenspielen.

 

Insgesamt standen die folgenden Werraland-Sportler auf dem Siegerpodest:

 

im Einzel:                

Matthias Deiß – Gold Level 1

 

im Unified-Doppel:   

Eckhardt Huck / Andreas Gladen – Gold Level 3;

Petra Wilhelm / Helena Fesch – Gold Level 4

Matthias Deiß / Celine Störbrauck – Silber Level 1;

Markus Brämer / Selina Grundmann – Silber Level 2;

Andreas Dietl / Lena Gehl – Bronze Level 3

Alexander Bultmann / Nadja Herrmann – Bronze Level 4

 

„Unser intensives Training trägt Früchte. Boccia ist alles andere als ein Zeitvertreib, sondern eine Sportart, die höchste Konzentration und Koordination erfordert sowie viel taktisches Geschick“, so ein rundum zufriedener Erik Hogreve. Der Sportkoordinator der Werraland Werkstätten sprach von einer mehr als gelungenen Premiere.

 

 

Berufliche Schulen Eschwege
Südring 35
37269 Eschwege


Telefon

05651 2294-0

Fax

05651 2294-49

 

Unsere Sekretariatszeiten

Mo-Fr 7:30 - 15:00

 

Nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Suche

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Zur Volltextsuche

geht es hier...

QuickLinks

Aktuelles

Informations- und Beratungsnachmittag

am Freitag,

24. November 2017

von 14:30 - 18:00 Uhr

mehr...

 

 

Stundenpläne online verfügbar

Aller Klassen- und Kurspläne stehen ab sofort wieder zur Verfügung

mehr...

 

Unsere Schulleitung ist wieder komplett!

Ekkehard Götting endgültig zum Schulleiter ernannt und Andreas Althen als stellvertretender Schulleiter beauftragt

 

Fachoberschüler als Unternehmensgründer für eine Woche

WIWAG-Planspielwoche an der Beruflichen Schule Eschwege

mehr...

 

Berufs- und Bildungsmesse PERSPEKTIVEN 15

am Samstag, 2. September 2017

mehr...

 

FOS-Sozialwesen unterstützt Boccia-Turnier

mehr...

 

Einschulung und Berufsschultage

sind ab sofort online verfügbar!

mehr...

 

FOS Fachabitur 2017

112 Absolventinnen und Absolventen mit perfektem Startkapital für die berufliche Zukunft.

mehr...

 

BG Abitur 2017

Schulleiter Ekkehard Götting verabschiedet 67 Abiturientinnen und Abiturienten.

mehr...

 

 

 

Ältere Meldungen finden Sie in unserem

Nachrichtenarchiv...

 

Besucher seit

Dezember 2010.