3. Juli 2013

 

Fachlich Oben, Selbstständig, Selbstbewusst und Intelligent"

„FOSSIS" feiern ihren Abschied

 

Mit der hohen verbalen Auszeichnung „Fachlich Oben, Selbstständig, Selbstbewusst und Intelligent" verabschiedete Schulleiter Manfred Zindel insgesamt 113 Fachoberschüler in die Ausbildungs-, Berufs- und Studienwelt.

In den Schwerpunkten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen haben sie zum Abschluss einer zweijährigen Schulzeit mit den jeweiligen Prüfungen die begehrte Fachhochschulreife erreicht.

Wunschballons gehen in die Luft

Abschlussball in der Stadthalle

Dies war für die Absolventen Anlass genug, in der Stadthalle von Eschwege im Beisein der Eltern, Freunde und Bekannten mit einem großen Fest ihren Abschied zu feiern.

 

Zuvor hatten Sie gasgefüllte Luftballons in den Himmel über Eschwege steigen lassen. An den Schnüren der Ballons hingen kleine Kärtchen mit persönlichen Mitteilungen und Lebenswünschen.

 

Festrede und Zeugnisse

Der nunmehr „ehemalige Chef" der Schüler widmete sich in seiner Festrede dem Erfolg der Absolventen und dankte vor allem auch den Eltern und den Lehrern für die vielfach nötige Geduld, die auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss aufzubringen war.

 

Für die Schüler sei die Fachhochschulreife ein Meilenstein, der sich auch durch ein Stück Selbstfindung auszeichne. Sie seien nun aufgefordert, die vor ihnen liegende Zeit zu nutzen, denn „jeder Tag und jede Stunde ist zu wertvoll als dass man sie vergeuden darf".

 

Dabei erinnerte er daran, dass sich mit dem Schulabschluss auch eine Art Generationenvertrag verbinde: Die mit der Bildung verbundene Investition sei etwas, was Schritt für Schritt von jedem einzelnen „an die schon heranwachsende nächste Generation zurückgezahlt werden müsse"...

 

Gesellschaftliche Werte leben

Zindel ermutigte dazu, nicht nur eigene Wege zu gehen, sondern sich auch der Gemeinschaft verbunden zu fühlen. Dies bedeute nichts anderes als mit „Fleiß, Tüchtigkeit, Zuverlässigkeit und immer neuen voranbringenden Ideen" die Tugenden zu leben, die Deutschland groß und wirtschaftlich stark gemacht hätten.

 

Der Vorsprung sei angesichts der Aufholjagd fernöstlicher Länder als Konkurrenten auf den Weltmärkten zwar deutlich geschmolzen, dennoch bestünden für die künftig Generation große Chancen, wenn man akzeptiere, dass es „keine Leistung ohne Anstrengung" gebe. Das wiederum hätten die Schüler in der Schule ja „bestens gelernt." Mit ihrer guten Ausbildung hätten sie optimale Voraussetzungen, die persönliche Zukunft anzupacken und zu gestalten.

 

Dankbarkeit bei Zeugnisausgabe

Nicht nur frohe Stimmung, sondern auch Dankbarkeit seitens der Schüler kennzeichnete die Ausgabe der begehrten Abschlusszeugnisse. In zum Teil sehr persönlichen Worten verabschiedeten sich die einzelnen Klassen von ihren Lehrkräften. Sie hatten dazu auch ganz individuelle Geschenke mitgebracht.

 

Die Klassenlehrer nahmen die Gelegenheit wahr, auf die besonderen Ereignisse der letzten beiden Jahre einzugehen und sie noch einmal in Erinnerung zu rufen.

 

Das Fest der Freude: 113 Fachoberschüler strahlen vor Glück über den tollen Abschluss

 

Ehrung der Besten

Insgesamt 16 Absolventen konnten sich über einen besonderen Erfolg mit einer "1" vor dem Komma freuen. Christian Backhaus (1,2), Isabell Kühn (1,3), Ronny Kronich (1,3), Kristina Reich (1,3), Timo Jung (1,5), Anne-Marie Lange (1,6) Mareike Pippinger (1,5), Dominique Gabriel (1,6) Anna-Maria Lange (1,6), Sophie Pfaffenbach (1,6), Miriam Asef (1,7), Kristina Thomas (1,7), Viktoria Seifried (1,8), Isabel Krähe (1,8), Juliana Altena (1,8), Pascal Keller (1,8) und Isabel Ochsenfahrt (1,8).

 

Die ersten 9 von ihnen wurden von den beiden für die FOS zuständigen Abteilungsleitern Erwin Neugebauer und Johannes Stübiger mit einem Büchergutschein ausgezeichnet bevor der Abend in den lockeren und gemütlichen Teil des voneinander Abschiednehmens überging.

 

Die Liste aller erfolgreichen "Fossis"
 

Bad Sooden-Allendorf

Bojarkin, Regina

Broll, Benedict

Burhenne, Larissa

Gezgin, Marvin

Horchelhahn, Jessica

Lachnit, Annika

Lange, Anna-Marie

Schmidt, Anna Jule

Berkatal

Donow, Lara

Leimeroth, Philipp

Schäfer, Lisa

Schütz, Marcel

Cornberg

Eichhorn, Natascha

Eschwege

Abt, Alexander

Beck, Eric

Decker, Benedict

Eke, Johannes

Gabriel, Dominique

Gerlach, Maximilian

Glaser, Maria

Gliemroth, Julian

Gönen, Tarik

Hinkel, Christina

Hocke, Julian

Jung, Timo

Keller, Pascal Felix

Keudel, Franziska

Koch, Chris

Kronich, Ronny

Kühn, Isabell

Lais, Eugenia

Malko, Olga

Maurer, Leon

Medwedew, Anastasija

Munk, Michaela

Orlik, Verena

Ott, Heike

Persch, Sandra

Reich, Kristina

Ritz, Sebastian

Rogge, Maya

Schimpf, Pascal

Schmidt, Alessa

Schmirler, Anna-Katharina

Schreiber, Jessica

Schumacher, Fabian

Siegel, Jonas Leon

Tomas, Kristina

Töpfer, Christina

Herleshausen

Pippinger, Mareike

Hessisch Lichtenau

Brencher, Sascha

Merkel, Till

Pjatkin, Veronika

Heyerode (Thüringen)

Ochsenfahrt, Isabel

Meinhard

Gimbel, Gero Kurt

Goldberger, Percy

Mangold, Lucas

Müller, Marcel

Sauer, Steffen

Ullrich, Eric

Wickenträger, Kevin

Meißner

Brill, Tobias

Göpel, Florian

Küllmer, Christoph

Schülbe, Eileen

Zimmermann, Janine

Nentershausen

Rimbach, Alexander

Ringgau

Aßmann, Tina

Hartung, Christian

Lohmüller, Maximilian

Riemann, Bianca

Walter, Malena

Sontra

Bader, Pascal

Braunschweig, Niklas

Frank, Jan

Horn, Dennis

Klöpfel, Sebastian

Rimbach, Nina

Schäfer, Jonas

Volkerode (Thüringen)

Backhaus, Christian

Waldkappel

Fahrenbach, Lea

Knierim, Jan

Philipp, Steven

Siemon, Annalena

Wedekind, Melanie

Wetzel, Rebecca

Wittich, Katharina

Wanfried

Altena, Iliana

Arndt, Lisa

Asef, Miriam Theres

Claus, Lisa-Marie

Decke, Laura

Dietzel, Leni

Ferber, Kilian

Frommann, Alisa

Gebauer, Niklas

Günther, Wolfram

Konklowsky, Laura

Krähe, Isabel

Krähe, Stefanie

Mangold, Michelle

Schäfer, Tom

Selig, Sebastian

Szydlowski, Krzysztof

Wehretal

Abhau, Jan

Grebenstein, Katrin

Jung, Aileen Claudia

Künstler, Samira

Pfaffenbach, Sophie

Schröter, Tim-Gilberto

Seifried, Viktoria

Witzenhausen

Deisenroth, Paul-Felix

Frank, Johanna

 

Berufliche Schulen Eschwege
Südring 35
37269 Eschwege

 

Telefon

05651 2294-0

Fax

05651 2294-49

E-Mail

info@bs-eschwege.de

 

Unsere Sekretariatszeiten

Mo-Fr 7:30 - 15:00

 

QuickLinks

Aktuelles

16. Berufs- und Bildungsmesse PERSPEKTIVEN

mehr...

 

Stundenpläne online verfügbar

Aller Klassen- und Kurspläne stehen ab sofort wieder zur Verfügung

mehr...

 

BG Gesundheit lernt Psychiatrie kennen

Gesundheit hängt nicht nur von der körperlichen Verfassung ab, die psychische Stabilität spielt ebenfalls eine wichtige Rolle

mehr...

 

Unsrer neue Schulordnung ist jetzt online verfügbar

mehr...

 

Fachlehrer (m/w) Metalltechnik gesucht!

Weitere Informationen unter Aktuelles

 

Eltern- und Ausbildersprechtag

Termin:

Donnerstag, 15. Februar 2018

von 15 - 18 Uhr.

Bitte beachten Sie auch das Informationsschreiben, welches Sie demnächst erhalten werden. Sie findes es auch in unserem Downloadbereich.

 

AktionsTag

Erleben Sie unsere Schule "hautnah"!

Freitag, 9. Februar

mehr...

 

Unsere Schulleitung ist wieder komplett!

Ekkehard Götting endgültig zum Schulleiter und Andreas Althen zum stellvertretender Schulleiter ernannt

 

 

Ältere Meldungen finden Sie in unserem

Nachrichtenarchiv...

 

Besucher seit

Dezember 2010.