16. November 2011

 

in Werra-Rundschau vom 9. November 2011

von Melanie Salewsi

 

Beratung aus erster Hand

Für Rotary-Präsident Martin-Carl Derin ist Klar: Informationen aus erster Hand sind immer noch die besten. Entsprechend erfreut zeigte er sich gestern Abend über die 120 Schüler, die den Weg zum Berufsinformationstag des Eschweger Clubs im Foyer der Beruflichen Schulen gefunden haben.

 

Hier warteten bereits Vertreter verschiedener Professionen darauf, die jungen Menschen aus Expertensicht über mögliche berufliche Perspektiven zu beraten: Mediziner, Architekten, Juristen, Lehrer, Ökonomen, Journalisten und Vertreter weiterer gefragter Berufe gaben ihnen ganz exklusiv Einblick in die jeweilige Arbeitswelt und Ausbildungsstruktur. Zu ihnen gehörte auch WR-Chefredakteur Dieter Salzmann, der zum Informationstag sogar die „Ausgabe von morgen" mitgebracht hatte und anhand der Seiten erläuterte, wie eine Zeitung überhaupt entsteht und welche Fähigkeiten ein Journalist mitbringen sollte, um in seinem Beruf tatsächlich bestehen zu können. Auch auf die verschiedenen Möglichkeiten journalistisch tätig zu werden, ging er detailliert ein. Zum Einstieg empfahl er den Schülern Praktika in Redaktionen zu absolvieren und schlug ihnen auch vor, sich bei der Werra-Rundschau als freier Mitarbeiter zu bewerben.

 

Auch auf die vielen Fragen, die die allesamt sehr interessierten jungen Leute mitgebracht hatten, antwortete er ausführlich. Genauso machten es auch die anderen Experten, die sich auf Einladung des Rotary-Clubs als Berater zur Verfügung gestellt hatten. „Es war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung", resümierte Martin-Carl Derin schließlich, als der Informationsbedarf der Schüler nach rund zwei Stunden erst einmal gestillt war.

 

„Wir haben viel mitgenommen und können jetzt viel besser einschätzen , was uns erwartet", lobten auch die jungen Leute die Initiative des Rotary-Clubs, der sich der hessenweiten Aktion schon seit einigen Jahren immer wieder anschließt, „normalerweise haben wir ja nicht unbedingt die Möglichkeit, so direkt mit Vertretern unserer Wunschberufe in Kontakt zu treten. Infromationen aus erster hand sind wirklich die besten."

 



 

Berufliche Schulen Eschwege
Südring 35
37269 Eschwege

 

Telefon

05651 2294-0

Fax

05651 2294-49

E-Mail

info@bs-eschwege.de

 

Unsere Sekretariatszeiten

Mo-Fr 7:30 - 15:00

 

QuickLinks

Aktuelles

16. Berufs- und Bildungsmesse PERSPEKTIVEN

mehr...

 

Stundenpläne online verfügbar

Aller Klassen- und Kurspläne stehen ab sofort wieder zur Verfügung

mehr...

 

BG Gesundheit lernt Psychiatrie kennen

Gesundheit hängt nicht nur von der körperlichen Verfassung ab, die psychische Stabilität spielt ebenfalls eine wichtige Rolle

mehr...

 

Unsrer neue Schulordnung ist jetzt online verfügbar

mehr...

 

Fachlehrer (m/w) Metalltechnik gesucht!

Weitere Informationen unter Aktuelles

 

Eltern- und Ausbildersprechtag

Termin:

Donnerstag, 15. Februar 2018

von 15 - 18 Uhr.

Bitte beachten Sie auch das Informationsschreiben, welches Sie demnächst erhalten werden. Sie findes es auch in unserem Downloadbereich.

 

AktionsTag

Erleben Sie unsere Schule "hautnah"!

Freitag, 9. Februar

mehr...

 

Unsere Schulleitung ist wieder komplett!

Ekkehard Götting endgültig zum Schulleiter und Andreas Althen zum stellvertretender Schulleiter ernannt

 

 

Ältere Meldungen finden Sie in unserem

Nachrichtenarchiv...

 

Besucher seit

Dezember 2010.