10. März 2017

 

Zeitgeschichte hautnah an den Beruflichen Schulen

 

Der 1927 geborene Kurt Pappenheim, gebürtiger Eschweger und Überlebender der Gräueltaten des Naziregimes, berichtete vor rund 60 Schülern, Lehrern und Gästen von seinen Erfahrungen dieser Zeit.

 

Einleitend formulierte Kurt Pappenheim die Worte des Art. 1 GG: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ und zeigt an seinen eigenen Erfahrungen auf, wie wichtig es  ist, sich gegenseitig zu respektieren und einen würdevollen Umgang miteinander zu haben.

 

21 Mitglieder seiner Familie kamen durch das Nazi-Regime in verschiedenen Konzentrationslagern zu Tode. Im Jahr 1934 wurde sein Vater Ludwig Pappenheim, Jude, Sozialist und Pazifist, von den Nazis ermordet. Er leistete Widerstand, indem er über die Verfolgungen der deutschen Juden und die Wahrheit über den Hitler-Faschismus schrieb. Kurt Pappenheim trägt das Gedenken an seinen Vater bis heute in seinem Herzen.

 

Frau Dr. Spilker, die Leiterin des Stadtarchivs in Eschwege, moderierte das Gespräch mit dem sympathischen Kurt Pappenheim, der mit seinen bewegenden Beiträgen das Publikum sofort erreichte. Dieser Einblick konnte natürlich nur ein Bruchteil eines spannenden und bewegten Lebens sein. Für Fragen aus dem Publikum stand er offen Rede und Antwort, was am Ende mit einem Beifall honoriert wurde.

 

Den aufmerksamen Schülerinnen und Schülern gab er mit auf den Weg, die Dinge genau und kritisch zu hinterfragen, für Toleranz und Respekt zu kämpfen und die Würde eines jeden Menschen zu achten. Insbesondere in der heutigen Zeit, die von Rechtspopulismus und Ressentiments politisch gekennzeichnet ist.

 

Berufliche Schulen Eschwege
Südring 35
37269 Eschwege


Telefon

05651 2294-0

Fax

05651 2294-49

 

Unsere Sekretariatszeiten

Mo-Fr 7:30 - 15:00

 

Nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Suche

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Zur Volltextsuche

geht es hier...

QuickLinks

Aktuelles

Informations- und Beratungsnachmittag

am Freitag,

24. November 2017

von 14:30 - 18:00 Uhr

mehr...

 

 

Stundenpläne online verfügbar

Aller Klassen- und Kurspläne stehen ab sofort wieder zur Verfügung

mehr...

 

Unsere Schulleitung ist wieder komplett!

Ekkehard Götting endgültig zum Schulleiter ernannt und Andreas Althen als stellvertretender Schulleiter beauftragt

 

Fachoberschüler als Unternehmensgründer für eine Woche

WIWAG-Planspielwoche an der Beruflichen Schule Eschwege

mehr...

 

Berufs- und Bildungsmesse PERSPEKTIVEN 15

am Samstag, 2. September 2017

mehr...

 

FOS-Sozialwesen unterstützt Boccia-Turnier

mehr...

 

Einschulung und Berufsschultage

sind ab sofort online verfügbar!

mehr...

 

FOS Fachabitur 2017

112 Absolventinnen und Absolventen mit perfektem Startkapital für die berufliche Zukunft.

mehr...

 

BG Abitur 2017

Schulleiter Ekkehard Götting verabschiedet 67 Abiturientinnen und Abiturienten.

mehr...

 

 

 

Ältere Meldungen finden Sie in unserem

Nachrichtenarchiv...

 

Besucher seit

Dezember 2010.