5. März 2017

 

BG Schüler besuchen Museum in Dresden

 

Frieden zu erhalten und Krieg zu vermeiden – das steht im Zentrum der Arbeit des Militärhistorischen Museums in Dresden. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 des Beruflichen Gymnasiums Eschwege setzten sich im Museum damit auseinander, was die Ursachen von Gewalt  sind. Über 10.000 Exponate erzählen Militärgeschichte von 1300 bis heute.

 

Die einzigartige Architektur des keilförmigen Neubaus von Daniel Liebeskind, der das alte Arsenalgebäude durchbricht, spiegelt die wechselvolle deutsche  Militärgeschichte wider. Der Keil als Symbol organisierter Gewalt bricht alte Strukturen auf. Er steht somit zugleich für die Transparenz der deutschen Demokratie und der veränderten Rolle des Militärs in Deutschland. Die Spitze des Keils zeigt auf die Stelle an der die ersten alliierten Bomben im Februar 1945 in Dresden einschlugen.

 

Ein Vortrag des nordhessischen Jugendoffiziers zur deutschen Sicherheitspolitik und den Aufgaben der Bundeswehr, die Themen des Politikunterrichts sind, rundeten den Besuch des Museums ab.

 

 

Berufliche Schulen Eschwege
Südring 35
37269 Eschwege


Telefon

05651 2294-0

Fax

05651 2294-49

 

Unsere Sekretariatszeiten

Mo-Fr 7:30 - 15:00

 

Nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Suche

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Zur Volltextsuche

geht es hier...

QuickLinks

Aktuelles

Fachoberschüler als Unternehmensgründer für eine Woche

WIWAG-Planspielwoche an der Beruflichen Schule Eschwege

mehr...

 

Berufs- und Bildungsmesse PERSPEKTIVEN 15

am Samstag, 2. September 2017

mehr...

 

FOS-Sozialwesen unterstützt Boccia-Turnier

mehr...

 

Einschulung und Berufsschultage

sind ab sofort online verfügbar!

mehr...

 

FOS Fachabitur 2017

112 Absolventinnen und Absolventen mit perfektem Startkapital für die berufliche Zukunft.

mehr...

 

BG Abitur 2017

Schulleiter Ekkehard Götting verabschiedet 67 Abiturientinnen und Abiturienten.

mehr...

 

BG in Dresden

Zu Besuch im Militärhistorischen Museums in Dresden.

mehr...

 

BG Gesundheit besucht B.Braun in Melsungen

Zu Gast beim führenden Hersteller von Medizintechnik- und Pharma-Produkten und Dienstleistungen weltweit.

mehr...

 

Zeitgeschichte hautnah

Kurt Pappenheim berichtete von seinen Erfahrungen aus der Nazizeit.

mehr...

 

BG Gesundheit

Klinikum Werra-Meißner und Berufliches Gymnasium Gesundheit auf Tuchfühlung.

mehr...

 

 

Nachrichtenarchiv

 

Besucher seit

Dezember 2010.