18. Januar 2013

 

Werksbesichtigung bei Pollmeier Massivholz in Creuzburg

 

Alle Jahre wieder....

organisieren die Fachlehrer für Holztechnik Kai Siegel, Eberhard Gliem, Ingo Schäfer und Axel Schein eine Betriebserkundung bei der Firma Pollmeier.

 

Dieses Jahr waren wir ca. 39 Schüler und Lehrer der Schulformen BV- Plus, Eibe und das 1. Ausbildungsjahr Tischler.

 

Nachdem wir im Werksgelände angekommen waren, wurden wir auf Sicherheitshinweise aufgeklärt. Anschließend ging es, bewaffnet mit Headset, Gehörschutz und Warnweste, zum Rundholzlager wo ca. 1000 Festmeter Buchenholz gelagert werden können.

 

Nach Bestaunen der Kappanlage mit einem Sägeblatt von 2 m Durchmesser, besichtigten wir die Werkzeugschärferei. Diese war besonders für diejenigen Schüler interessant, die sich im BV- Plus befinden und neben Holz- auch fachpraktischen Unterricht in Metalltechnik erhalten.

 

Das Staunen vertiefte sich im eigentlichen Sägewerk wo die Buchenstämme mit einem besonderen Verfahren mit riesigen Blockbandsägen zu Brettern, Bohlen und Leisten verarbeitet werden.Nun kamen wir zu den Trockenkammern, wo das Holz künstlich getrocknet und gedämpft wird. Anschließend gingen wir zur Schleifanlage, wo alle fertig getrockneten Buchenbretter und Bohlen geschliffen werden und zu guter Letzt nach diversen Güteklassen sortiert und verpackt werden.

 

Da Herr Gliem bei der Grundstufe Tischler gerade die technische Holztrocknung durchgenommen hat, war das natürlich für die Lerngruppe von besonderer Bedeutung, dass sie das in der Theorie gelernte sich gleich in der Praxis anschauen durften! Der Vertrieb geht in die ganze Welt. Deutschland hat einen Marktanteil von ca. 20 %.

 

Nach der interessanten Führung wurden wir noch wie gewohnt zu einem Mittagessen eingeladen!

 

Anschließend gab es zur Betriebsbesichtigung noch eine Fragerunde, die gut angenommen wurde. Denn zum Werksbesuch gibt es in den folgenden Unterrichtseinheiten noch Arbeitsblätter zu bearbeiten. Unsere beiden Werksführer betonten, dass sie über die regelmäßigen Besuche unserer Schule glücklich sind. Wir seien die einzige Berufsschule die in regelmäßigen Abständen zu Werksbesichtigungen kommt.

 

Daher lässt die Firma Pollmeier die Tradition auch weiterleben und bedankt sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Testpaket Buche im Wert von ca. 800 €. Hierbei dürfen wir uns sogar die Dimension, Länge und Qualitätsklasse aussuchen... - Wo gibt es so was denn noch???

 

Vielen Dank noch mal dafür!



 

Berufliche Schulen Eschwege
Südring 35
37269 Eschwege

 

Telefon

05651 2294-0

Fax

05651 2294-49

E-Mail

info@bs-eschwege.de

 

Unsere Sekretariatszeiten

Mo-Fr 7:30 - 15:00

 

QuickLinks

Aktuelles

BG Gesundheit lernt Psychiatrie kennen

Gesundheit hängt nicht nur von der körperlichen Verfassung ab, die psychische Stabilität spielt ebenfalls eine wichtige Rolle

mehr...

 

Unsrer neue Schulordnung ist jetzt online verfügbar

mehr...

 

Fachlehrer (m/w) Metalltechnik gesucht!

Weitere Informationen unter Aktuelles

 

Eltern- und Ausbildersprechtag

Termin:

Donnerstag, 15. Februar 2018

von 15 - 18 Uhr.

Bitte beachten Sie auch das Informationsschreiben, welches Sie demnächst erhalten werden. Sie findes es auch in unserem Downloadbereich.

 

AktionsTag

Erleben Sie unsere Schule "hautnah"!

Freitag, 9. Februar

mehr...

 

Stundenpläne online verfügbar

Aller Klassen- und Kurspläne stehen ab sofort wieder zur Verfügung

mehr...

 

Unsere Schulleitung ist wieder komplett!

Ekkehard Götting endgültig zum Schulleiter und Andreas Althen zum stellvertretender Schulleiter ernannt

 

 

Ältere Meldungen finden Sie in unserem

Nachrichtenarchiv...

 

Besucher seit

Dezember 2010.